Sie sind hier: AFS-Komitee Hannover > Home > 

Home

Willkommen!

Willkommen beim AFS Komitee Hannover!
Hier möchten wir dir einen Eindruck von den "AFSern" aus der Region Hannover geben.

Allgemeines zu AFS - Interkulturelle Begegnungen e.V. gibt es oben unter dem Link AFS.

Hast du Interesse am AFS Komitee Hannover oder Fragen - melde dich einfach bei uns - wir freuen uns auf dich!

Diese Seite ist auch für aktive Freiwillige und Ehemalige gedacht, damit wir uns austauschen können.

Standart Bewerbungsfristen

NEUE ZEITEN !

Sommerabreise im folgenden Jahr => 1. Sep. bis 31. Oktober

Winterabreise im folgenden Jahr => 15.Mai

Termine

Die aktuellen News abbonieren!

In der Adressleiste findest du ein orangefarbenes (Firefox und Internet Explorer) oder ein blaues Icon (Safari). Mit einem Klick auf das Icon kannst du den RSS-Feed abonnieren und so immer auf dem laufenden bleiben.

Einen Überblick über alle News, findet ihr hier.

Komitee Treffen

wir treffen uns einmal im Monat.

Lister Turm
Walderseestr. 100
30177 Hannover

Termine variieren, normaler Weise am letzten Mittwoch im Monat.
Anfragen an

Robert Litz

Paket-Dienstleister fürs Ausland

Wer für seinen Gastschüler ein Paket ins Ausland schicken will, sollte sich auch die Tarife unter www.tomba-express.com ansehen. Pakete bis ca. 30 kg sind möglich, sie werden zuhause abgeholt.

Aktuelles

Fête de la Musique Rückblick

Interkultureller Austausch - unser Kernthema -

in Hannover wollten wir das einmal anders angehen.

Was bringt Menschen besser zusammen wie Musik?

Ganz klar, AFS wenn wir Musik präsentieren. Gerne sprechen wir vom „Active Global Citizen“, aber was soll das eigentlich konkret sein. Sich einmischen, aktiv werden eben nicht nur bei AFS sondern auch Z.B. in der Gemeinde.

Das wollten wir in Hannover!
In dem wir unseren Teil zur Fête de la Musique beitragen.

Der Antrag als „Bühnen- Partner“ war schnell gestellt und die Veranstalter, in Hannover, waren begeistert von der Idee: eine Internationale NGO wie „AFS“ und den internationalen Event „Fête de la Musique“ zu vereinen.

Eine von 42 Bühnen wurde am 21.6.2019 vom Komitee Hannover betrieben.

Von 15 bis 23 Uhr Live Musik mit Musikern die am besten einen AFS Bezug haben, war das Ziel welches wir nicht 100% erreicht haben. Leider konnten wir nur vier der acht Bands finden mit AFS Bezug. Aber die verbleibenden vier haben das Bild: AFS ist Bunt und vielfältig sehr gut abgerundet.

 

Bei fantastischem Wetter ging es um 8:30 mit dem Aufbau der Bühne, Sound usw. los, bis wir um ca. 14:30 mit dem Soundcheck für die erste Band fertig waren.

 

Bella ( Koko aus BNO) hat mit ihrer Band „Die Kranken Panken“ das Konzert um Punkt 15 Uhr eröffnet. Es hat auch nicht lange gedauert bis die ersten Zuschauer die kleine Bühne umringten.

So ging es dann auch den ganzen Tag weiter, jeweils pünktlich zur vollen Stunde trat eine neu Band auf. Die Zuschauer verstopften die Straße, tanzten mit und haben die Musik genossen.


Um 20 Uhr wird auf allen Fête de la Musique Events in 540 Städten dieser Welt die „Ode an die Freude“ gesungen. Dies Privileg kam dem Hamburger Duo Jirri & Lash zu. Jirri ( FWD COL) hatte sich sofort gemeldet als wir unseren ersten Aufruf nach Musikern im Newsletter veröffentlichten. Jirri & Lash haben nicht nur mit ihrer Energie das Publikum gefesselt sonder vor allem ihre witzigen, unterhaltsamen aber aussagestarken Texte haben begeistert.

 

Eine echte Alternative stellte die nächste „AFS-Band“ , die Chaotischen Dosenöffner aus Ingolstadt da. „Ich kann mir den Text nicht merken und singen kann ich auch nicht“, so der Komentar des Sängers der Punkband um Melissa Krauthammer. Ja, recht hatte er, und trotzdem ein absoluter Publikumsliebling, denn die Freude an der Musik (oder Krachmachen) hat viele Menschen veranlasst stehen zu bleiben und sich dies „Happening“ anzuschauen.

 

Starvin Millionaire als Closing Act, Freunde eines Gastvaters, haben mit ihrer kräftigen Rockmusik alle noch einmal zum tanzen gebracht.

 

Anschließend noch der Abbau. Um 2 Uhr am Samstag war der Spuck vorüber. Dank vieler toller helfender Hände, einer guten Vorbereitung und Logistik war das ein Tag, den das Komitee Hannover so schnell nicht vergessen wird.

 

 

Hat es sich für AFS gelohnt all diese Arbeit auf sich zu nehmen?

Nun Verträge wurden nicht unterschrieben, aber viele Gespräche geführt, sehr viele Flyer verteilt und wie immer bei solchen Veranstaltungen etliche Kontakte zu ehemaligen geknüpft. Aber viel wichtiger, AFS hat sich in Hannover gezeigt und bewiesen wir sind mehr als die Menschen die Gastfamilien suchen, oder junge Menschen ins Ausland verschicken. Wir sind Teil der Stadt und übernehmen auch Verantwortung z.B. im kulturellen Bereich.

AFS hat am 21.6. in Hannover vielen Menschen Freude gemacht und gezeigt wie cool wir sind ;-)

Und Musik können wir auch!

Video eines ersten Zusammenschnitts

 

AFS und die Fête de la Musique

Nun ist es bald soweit,

am 21.Juni ab 15 Uhr geht es in der Knochenhauerstraße los mit den Kranken Panken aus Berlin.

Es folgt eine bunte Mischung an Musik, von Hip Hop über Singersongwriter und klassichen Pop/Rock bis hin zu Punk. Die Musik ist so bunt wie das Leben und der AFS.

Das Line up am Freitag:

15:00:00 Die Kranken Panken
16:00:00 Senkel
17:00:00 Louisa Jones
18:00:00 dilua y momo
19:00:00 Nikonomic
20:00:00 Jirri & Lash
21:00:00 Chaotischen Dosenöffner
22:00:00 Starvin Millionaire

AFS in der Nds. Staatskanzlei zu Besuch

Gruppenfoto mit Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Von Hinten Links: robert litz (Han) Dr. Dursun Tan( Migration und Teilhabe), Markus Petrzik (Gastvater), Patrick Ulmer(Vorsitzender AFS Deutschland), Silke Orth ( Ostfriesland), Nick Ludwig (Osnabrück), Mitte: Iga Domnik(Büro), Svea Reichert(Returnee), vorne Links: Heike Beckmann(Hildesheim), Emily Sausman(USA), F. Heiligenstadt(Kultusministerin), Lara Wöhler( Freiwilligendienst), Christoher Braun(Presse Büro HH)

Am Dienstag den 29. April 2014 war AFS anläßlich seines 100 jährigen Bestehens von Ministerpräsident Stefan Weil in die Staatskanzlei eingeladen worden. Leider ist Herr Weil dann verhindert gewesen, so dass die Kultusministerin Frauke Heiligenstadt die Delegation des AFS empfangen hat.

Wir hatten die Gelegenheit den AFS als Organisation vorzustellen und mit Frau Heiligenstadt über mögliche Verbesserungen für den Schüleraustausch in Niedersachsen zu sprechen.
Für ihr Interesse und die angebotene Hilfe vielen Dank an die Kultusministerin Niedersachsens.

 

 

Presse Information der Nds. Landesregierung

Nick berichtet über die Entsendeprogramme
Nick berichtet über die Entsendeprogramme
Silke, Heike und Emily berichten über das Hosting
Silke, Heike und Emily berichten über das Hosting
Lara berichtet über die Freiwilligen Dienste
Christopher fasst zusammen
Emily verteilt den selbstgemachten Apple pie
 

Erfahrungsbericht eines Gastvaters

Robert Litz beschreibt hier seine Erfahrungen mit einer Austauschschülerin

Shaping the world we live in
youth video festival

AFS Intercultural Award of PLURAL+

Aus 250 Videos aus 71 Ländern die im Rahmen der Plural+  Kampagne hat AFS International ein Video prämiert.

mehr Information findet ihr hier

2013 Kuratoren berichten

1963 J.F. Kennedy Ansprache an AFS Schüler

Freitag 28. September 2012

Nächstes Komitee Treffen

In der Regel treffen wir uns am letzten Mittwoch im Monat im Lister Turm! Während der Sommerferien findet kein Treffen statt![mehr]