Sie sind hier: AFS-Komitee Hannover > Schulen

Interkulturelle Tainings an Schulen

Interkulturelles Lernen findet sich heutzutage in vielen Lehrplänen, aber wie dieses Thema an den Schulen umgesetzt werden kann, bleibt dem einzelnen Lehrer überlassen.

AFS hilft Lehrern, dieses abstrakte Konzept mit Leben zu füllen und interkulturelle Lernsituationen in die Klassenzimmer zu holen.

Mit Spiel und Spaß fördern die AFS-Trainer, die Neugier der Schüler und machen so interkulturelles Lernen vor Ort erlebbar.

Folgende Inhalte und Ziele bieten wir Ihnen an.

  • Interkulturelle Kommunikation
  • Stereotypen und Vorurteile
  • Vor-und Nachbereitung für ihren Schüleraustausch

Die Trainings werden von unseren erfahrenen ehrenamtlichen Mitarbeitern vor Ort oder durch unsere hauptamtlichen Mitarbeiter aus Hamburg kostenlos durchgeführt.

Die Betreuung in Hannover hat robert litz 

Flyer zu den Trainings

Detailliertere Information finden Sie auf afs.de

Info Abende in ihrer Schule

Ihre Schüler möchten Information über den Schüleraustausch haben!
Sie möchten ihren Schülern die Möglichkeit bieten sich fachkundig und organisationsunabhängig (gilt nur für die ehrenamtlichen Organisationen die im AJA gemeinsam organisiert sind) zu erkundigen welche Möglichkeiten es gibt ein Jahr, ein halbes Jahr oder auch nur ein paar Monate im Ausland zu verbringen.

Dann sprechen sie uns an. Gerne kommen wir zu ihnen in die Schule / Klasse und stellen ihren Schülern das Thema Schüleraustausch vor.

Wir versuchen immer mit Mitarbeitern aus mehreren AJA Organisationen diese Infoveranstaltungen zu bestreiten, damit ihre Schüler auch die Vielfältigkeit der Angebote sehen.

Mögliche Veranstaltungen sind:

  • 1-2 stündige Klassenveranstaltung
  • Infoabend z.B. in der Aula für einen ganzen Jahrgang
  • Infostand auf Schulveranstaltungen 
  • Infoabend im Rahmen eines Elternabends

oder im Rahmen der oben beschrieben Trainings.

Egal ob Gymnasium, Realschule, IGS, KGS, Privatschule oder Hauptschule wir kommen gerne zu ihnen.

Schul- & Pressekontakt: robert litz

oder rufen Sie mich an: 0511 5293300

 

 


http://www.aja-org.de/